Skip to main content

REZENSIONEN

Auswahl

"Der Interpret Roberto Moya brachte es fertig, jeden einzelnen Zuhörer in seinen Bann zu ziehen, dass auch nur keiner einen Mucks von sich zu geben wagte, der die Magie des Augenblickes hätte zerstören können...Ein absolut sicheres Stilgefühl verbindet sich bei Roberto Moya mit Sensibilität, technischer Raffinesse und überzeugender Expressivität ..." Rhein-Sieg Rundschau

"Der in Argentinien geborene Meister ließ in der Wiedergabe der Variatioinen immer wieder den Charme und Witz der anmutigen Mozart-Melodie in leichtfüßiger Eleganz aufblitzen. Das faszinierte und riss das Publikum hin zu begeistertem Applaus." Rhein-Sieg-Anzeiger

"Das große spanische Gitarrenrepertoire wurde bei Moya`s Spiel zum künstlerischen Großereignis..." Gitarre Aktuell/Hamburg

"Ihnen oblag naturgemäß das Gitarrenoeuvre des Komponisten (H. Villa-Lobos) beispielhaft zu Gehör zu bringen. Das ist Ihnen meisterhaft gelungen..." Dr. Konrad Adenauer, Köln

"Roberto Moya ist im Besitz von exzellenten musikalischen und gitarristischen Fähigkeiten..." José Tomás, Professor an der Musikhochschule „Oscar esplá“ Alicante/Spanien

"Roberto Moya ist ein Ausnahmeinterpret mit einer ausgeprägten musikalischen Begabung, ein Gitarrist mit hervorragenden Qualitäten…"
Roberto Lara, Buenos Aires/Argentinien

Roberto Moya verzauberte das Publikum  "Moya versteht meisterhaft, jedem einzelnen Stück Leben einzuhauchen...Wie verschmolzen wirkt Moya mit seiner Gitarre, deren Saiten er zuweilen zärtlich zu liebkosen scheint, um gleich darauf einen so mitreißenden Flamenco Rhythmus zu schlagen, dass man Kastagnetten klappen hört und die wirbelden Röcke der Tänzerinnen zu sehen meint...Und doch ist Moya gerade ein Meister der leisen Töne; wenn er eine sanfte, nur mehr wie im Hauch zu hörende Piano-Passage zupfte und seine Finger federleicht über die Saiten streiften, dann herrschte atemlose, faszinierte Stille im Saal, gefolgt von begeistertem Applaus". Rhein-Sieg-Anzeiger